ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:16 Uhr

Mit 1,36 Promille in Finsterwalde gestoppt
30-Jähriger ist seinen Führerschein erstmal los

Finsterwalde. Ein angetrunkener Fahrer eines Fiats ist der Polizei Montagmorgen in Finsterwalde ins Netz gegangen.

Die Kontrolle des 30-Jährigen erfolgte gegen 3 Uhr in der Rosa-Luxemburg-Straße. Bei dem Fahrer wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 1,36 Promille ergab. „In einem Krankenhaus erfolgte daraufhin eine beweissichere Blutprobe“, teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit. Und weiter: „Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und Anzeige erstattet.“

(pm/sme)