Überraschende Wendung vor dem Amtsgericht. Ein 28-jähriger Finsterwalder musste sich hier Anfang November dem Vorwurf der Geldfälschung stellen. Nachdem Richter und Staatsanwaltschaft die Blüten nun in Augenschein genommen haben, konnte die Beweisaufnahme abgeschlossen werden. Tatsächlich wird ...