Das Amt Elsterland schrumpft nicht mehr so rasant wie in den Vorjahren. Amtsdirektor Andreas Dommaschk sagt: „Wir haben von 2019 zu 2020 ,nur’ 38 Einwohner verloren. Sonst waren es jährlich um bis um die 80 Einwohner.“

24 Geburten im Jahr 2019

Zum 1. Januar 2020 lebten in den Gemeinden des Amtes mit Verwaltungssitz in Schönborn 4511 Menschen. Doch noch immer sterben mehr Leute als geboren werden. 24 Geburten standen im Jahr 2019 insgesamt 41 Sterbefällen gegenüber.

Mehr Weg- als Zuzüge

Auch die Zahl der Zuzüge liegt unter der Zahl, derer, die dem Amtsgebiet den Rücken kehren. Zwar habe es 2019 insgesamt 168 Zuzüge gegeben, doch 189 Menschen sind in andere Regionen umgezogen. Beispielsweise hatte Rückersdorf elf Wegzügler zu verzeichnen. Im Ortsteil Oppelhain der Gemeinde Rückersdorf aber gab elf Zuzügler.

Innerhalb des Amtes selbst sind 76 Umzüge registriert worden.