| 02:35 Uhr

Am Donnerstag Herbstfest an der Grundschule Nord Finsterwalde

Finsterwalde. Am Donnerstag, 19. Oktober, stehen die Türen der Grundschule Nord Finsterwalde offen. pm/blu

Die Besucher der Bildungseinrichtung können den Kindern beim Stationslernen am Vormittag von 9 bis 12 Uhr zuschauen. Im gesamten Schulhaus, Schulgelände, Arboretum und Schulgarten gibt es zwölf Stationen zum Motto: "Sehen, fühlen, schmecken - wir woll'n den Herbst entdecken". Die zwölf altersgemischten Gruppen sammeln zwölf bunte Herbstfäden in ihrem Stationskompass.

Und auch die Kinder der Kita "Sonnenschein" kommen die Nord-Grundschüler besuchen. Sie werden mit der Schulleiterin Elke Jakob dem "Grünen Pfad" folgen. Am Abend um 18.30 Uhr findet der traditionelle Lampionumzug statt. Aufgrund der Umleitungsstrecke findet er in diesem Jahr auf einer veränderten Route statt. Es geht vom Frankenaer Weg über die Ernst-Toller-Straße, den Heinrichsruher Weg und die Thomas-Müntzer-Straße zurück zur Schule. Gerne können auch zukünftige Schulkinder daran teilnehmen.

Anschließend gibt es ein Lagerfeuer auf dem Sportplatz der Schule. Viele Klassen haben interessante Stände vorbereitet. Die Nord-Schüler hoffen am Donnerstag auf viele Gäste, Nachbarn, Fördervereinsmitglieder, Eltern, Großeltern und ehemalige Schüler.