| 02:35 Uhr

Aktionsbündnis wird wiederbelebt

Finsterwalde. (leh) Das Finsterwalder Aktionsbündnis, welches vor knapp zehn Jahren ins Leben gerufen wurde, soll aus gegebenem Anlass wiederbelebt werden. Max Siegert und Alexander Piske haben dazu die Initiative ergriffen und für Dienstag, 7.

Februar, einstige Sympathisanten des Bündnisses zu einem ersten, ausdrücklich nichtöffentlichen Gesprächsauftakt ins Freizeitzentrum White House eingeladen. Bürgerinnen und Bürger, die sich für Demokratie und Toleranz einsetzen, werden aufgerufen, gemeinsam über den Umgang mit Rechtsextremen und -populisten zu diskutieren und zu überlegen, wie man aktiv werden kann.