Organisiert vom Förderverein der Stadthalle „Kulturfreunde Finsterwalde“ sind zwei Werke für Klarinette und Streicher von Mozart und Weber zu erleben. Der Wahlfinsterwalder Nassib Ahmadieh gehört seit 2000 zum West-Eastern-Divan-Orchestra. Damals lebte er noch in seiner Heimat Libanon  und hat in Beirut studiert. Jetzt hat er vier seiner Freunde aus dem Orchester für das Finsterwalder Projekt begeistert – trotz großer terminlicher Probleme, denn Klarinettist Jussef Eisa muss am Abend zuvor noch in München konzertieren. Am Freitagvormittag wollen sich die fünf Musiker zur Probe im der Aula treffen.

„Toller Raum und tolle Akustik“, schwärmt Ahmadieh, der sich über den großen Publikumszuspruch für den Benefizabend freut. Das Konzert in Finsterwalde biete zwei unterschiedliche Stücke. „Mozarts Quintett für Klarinette und Streicher ist das erste für diese Besetzung geschriebene Werk“, so der Cellist mit Wahlheimat Finsterwalde. Intensiv hat er seinen Cello-Part in den letzten Tagen geprobt.

Ab dem 13. Februar wird Nassib Ahmadieh, der mit Johanna Zmeck Organisator des Finsterwalder Kammermusik-Festivals und engagierter Musikschullehrer der Kreismusikschule Gebrüder Graun ist, für sechs Wochen mit der Weimarer Staatskapelle auf USA-Tournee sein.