Die meisten Anträge betrafen Leistungen für den Schulbedarf, Zuschüsse zu Ausflügen und Klassenfahrten sowie für die Mittagsversorgung. Noch stärker wünschte sich das Jobcenter die Nachfrage bei der Lernförderung und der kulturellen Teilhabe zum Beispiel in Vereinen, so Eike Belle.