ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

2015 ein ,,Lausitzer-Marathon-Drilling"

Christian Homagk (li) und Thomas Delliehausen sind die Motoren für das Finsterwalder Dutzend.
Christian Homagk (li) und Thomas Delliehausen sind die Motoren für das Finsterwalder Dutzend. FOTO: jgw1
Finsterwalde. Die Vorbereitungen für die volkssportliche Großveranstaltung ,,Das Finsterwalder Dutzend" 2015 laufen achtzehn Monate vor dem Wettkampftermin auf Hochtouren. Die Cheforganisatoren vom Veranstalter Neptun 08, ,,Dutzend"-Erfinder Christian Homagk und Thomas Delliehausen, haben schon Nägel mit Köpfen gemacht und Grundlagen für eine erfolgreiche Massensportveranstaltung gelegt. Jürgen Weser/jgw1

Bei der ersten Pressekonferenz warteten sie bereits mit dem Entwurf für die Ausschreibung mit Termin, Wettbewerbs- und Streckenangeboten, Vorstellungen für das Rahmenprogramm und ersten konkreten Absprachen und Vereinbarungen mit Förderern der ,,Dutzend"-Veranstaltung auf. Die 14. Auflage soll nach dem Willen von Christian Homagk, der gerade mit dem Elbe-Elster-Kulturpreis für Heimatpflege auch für seine Bemühungen um die Laufbewegung geehrt wurde, wieder zu einem Höhepunkt mit großer Teilnehmerzahl werden.

Um nicht wieder mit dem Spreewaldmarathon zu kollidieren, wurde der Starttermin vom April auf den 5. September geschoben. Zwölf Lauf- und Rad- sowie Cross-Duathlon-Angebote bis zu Staffeln für Familien und Vereine wird es geben und einen Schulwettbewerb im Mini-Marathon. Neben dem klassischen Marathon können sich Läufer für den Halbmarathon oder einen Wald-Zehner entscheiden. Drei Wochen vor dem Berlin-Marathon gibt es auch eine ,,Berlin-Probe" über dreißig Kilometer. Start und Ziel für alle Lauf- und Radangebote werden im Stadion des Friedens sein, wo auch ein sportlich-kulturelles Rahmenprogramm über die Bühne gehen soll. Die regionalen Veranstalter haben für 2015 einen ,,Lausitzer-Marathon-Drilling" verabredet. Für starke Marathonis gibt es eine Gesamtwertung, die den Spreewaldmarathon, den vom Seenland 100 und den Dutzend-Marathon zusammenfasst.

Mit im Boot für die Dutzend-Vorbereitung mit einem kräftigen Ruder in der Hand sitzt der Finsterwalder Bürgermeister Jörg Gampe, gleichzeitig Vorsitzender von Neptun 08 und Läufer mit Marathonerfahrung. Schon etliche potente Unterstützer sitzen mit der Elbe-Elster-Sparkasse, der Wohnungs-Genossenschaft Finsterwalde, den Stadtwerken, der DAK, Stadtrad, Kröger Medizin-Technik und dem Hausmeisterservice Schumann ebenfalls mit im Boot. Sie werden Pate für je ein Laufangebot sein, Logistik unterstützen und Schulmannschaften zur Teilnahme animieren. Gestalter Jürgen Sniegocki macht mit seinen Entwürfen für Plakate, Medaillen, Flyer und Ausschreibungen schon jetzt Lust aufs 2015er ,,Dutzend".

Auf jeden Fall lautet das Ziel der ,,Dutzend"-Macher Homagk und Delliehausen, bei der 14. Auflage der Ausdauersportveranstaltung mit 12 Angeboten durch zwölf Orte rund um Finsterwalde die Teilnehmerzahl von 600 beim letzten Dutzend 2012 weit zu überbieten. Attraktive Angebote, Strecken durch reizvolle Landschaft versprechen sportliche Entdeckungsreisen.