| 02:41 Uhr

18. Finsterwalder Cityrennen startet am Freitag auf neuer Strecke

Finsterwalde. Nun schon zum 18. Mal treffen sich Radsportler aus den Landesverbänden Brandenburg, Berlin und weiteren Bundesländern am Freitag, 1. D. Pätzold/dpz1

Mai, zum Rundstreckenrennen an der Tuchmacherstraße in Finsterwalde.

In zehn verschiedenen Rennen werden die Sieger in 13 Altersklassen ermittelt. Gleichzeitig wird das Treffen als erster Lauf für die Kriteriumsmeisterschaft Brandenburgs gewertet. Der erste Lauf beginnt um 9.30 Uhr mit dem Rennen der "Jedermänner". Danach geht die Altersklasse U 11 auf die Strecke und gegen 11 Uhr findet das "Fette-Reifen"-Rennen für Grundschulklassen und Nichtaktive bis 13 Jahre statt.

Nur Mountainbike und Tourenrad sind erlaubt. Es besteht Helmpflicht. Anmelden zum Cityrennen können sich Radsportler ab 10 Uhr in der Turnhalle. Nach den Rennen in den verschiedenen Altersklassen der Lizenzsportler erfolgt gegen 14 Uhr der Vergleich der Hobby-Klasse, ein Wettkampf für Nichtaktive ab 14 Jahre mit Rennrad. Hier wird der Vereinsmeister des gastgebenden RSV gesucht.

Achtung: In diesem Jahr gibt es eine neue Streckenführung. Start und Ziel sind die Tuchmacherstraße, dann geht es weiter über die Weststraße, die Straße der Jugend und wieder zur Tuchmacherstraße zurück. Diese Straßen sind am Freitag in der Zeit von 8 Uhr bis 15.30 Uhr für den öffentlichen Verkehr gesperrt und es besteht Park- und Halteverbot.