ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:32 Uhr

Polizei muss bei Finsterwalde eingreifen
14-Jähriger radelt nachts über die Bundesstraße – mit 1,88 Promille

FOTO: Fotolia
Finsterwalde. Die Polizei hat am Mittwochabend einen 14-Jährigen bei Finsterwalde aus dem Verkehr ziehen müssen. Der Radler hatte 1,88 Promille Alkohol im Blut. Von Bodo Baumert

Ein 14-Jähriger ist am Mittwoch gegen 22.30 Uhr auf einer Bundesstraße bei Finsterwalde von der Polizei aufgriffen worden. Anlass war die sehr unsichere Fahrweise des Jugendlichen.

Der Grund dafür war schnell gefunden: Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,88 Promille. Zur Beweissicherung erfolgte in einem Krankenhaus eine Blutprobe.

Anschließend wurde der Jugendliche seinen Eltern übergeben.