Am Freitag eröffnet er um 19.30 Uhr mit dem Thema „Das Leben als Achterbahn“ die 13. LiteraTour durch den Elbe-Elster-Kreis.

Ausgangspunkt für seinen literarischen Streifzug ist die Lebenserinnerung von Frido Mann „Achterbahn“. Der Lieblingsenkel von Thomas Mann führt in die Lebenswelt des weltberühmten Schriftstellers und zu gegensätzlichen Lebenserfahrungen der Familie Mann, die mit Heinrich, Erika und Klaus Mann weitere bekannte Schriftsteller und mit Golo Mann einen der renommiertesten deutschen Historiker hervorgebracht hat. Für seine Bücherrallye „Das Leben als Achterbahn“ hat der ehemalige Kulturstadtdirektor von Weimar weitere Neuerscheinungen ausgewählt, die er vorab nicht verraten wollte. Doch Leibrock wird wie gewohnt eindringlich und persönlich Lust auf diese Bücher machen.

Gleichzeitig präsentiert Dr. Felix Leibrock morgen seinen neuen Kriminalroman „Almrausch“, mit dem er den Leser nach Südtirol führt. Karten sind in der Buchhandlung Mayer auch noch am Veranstaltungsabend zu haben. Jürgen Weser