| 02:34 Uhr

Wolfswache mit Mahnfeuer

Bad Liebenwerda. Der Kreisbauernverband Elbe-Elster beteiligt sich an diesem Freitag an den in vielen Teilen des Landes Brandenburg organisierten "Wolfswachen mit Mahnfeuer". Während Wolfswachen in vergangenen Jahrhunderten dem Schutz der Weidetiere und der Gefahrenabwehr vor Wolfsübergriffen galten, gehe es heute auch darum, die Solidarität mit den betroffenen Weidetierhaltern zu bekunden, heißt es in einer Mitteilung des Landesbauernverbandes. red/fc

In Elbe-Elster findet die Aktion 19 Uhr auf der Motocross-Strecke Maasdorf direkt an der B 101 statt. Am 26. April findet im Land das Wolfsplenum statt. Aus der Fläche heraus solle gezeigt werden, dass sich der Wolf nicht ungebremst entwickeln dürfe.