Die Runde ist 1033 Meter lang und führt durch den idyllischen Kurpark von Bad Liebenwerda. Wer sie läuft, geht oder als Nordic Walker passiert, unterstützt aktiv die Krebshilfe im HausLeben der Kurstadtregion Elbe-Elster.

Teilnehmer sind am 22. März gebeten, anstelle der Startgebühr eine Spende zu entrichten. Die Sparkasse Elbe-Elster wird erneut für jede absolvierte Runde 50 Cent in den Spendentopf geben. Organisatoren sind der Lauf- und Walkingverein Bad Liebenwerda und das HausLeben. Für Ersteren sei dieser Lauf sowohl ein Herzensbedürfnis als auch eine Möglichkeit, sich für den diesjährigen 42. Elsterlauf am 17. Mai vorzubereiten.

HausLeben unterstützt Krebskranke und deren Angehörige. Start ist um 10 Uhr an der Musikmuschel im Kurpark. Informationen und Anmeldung unter www.elsterlauf.de