ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Wie balzt der Auerhahn?

Den Drittklässlern aus Gröden hat das neue Auerhahn-Programm großen Spaß gemacht.
Den Drittklässlern aus Gröden hat das neue Auerhahn-Programm großen Spaß gemacht. FOTO: Naturparkhaus
Bad Liebenwerda. Ab sofort gibt es im Naturparkhaus Bad Liebenwerda ein neues buchbares Schulklassenprogramm für Schüler und Hortkinder der ersten bis sechsten Klasse. "Tierisch Wild – auf der Suche nach Alfred Auerhahn" lädt Kinder ein, in etwa anderthalb Stunden auf spielerische und unterhaltsame Weise Wissen zum Wappentier des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft anzueignen. red/pos

Dabei werden Fragen beantwortet wie: Wie balzen Auerhähne? Was fressen die Küken? Und was machen Auerhühner im Winter?

Unterstützt wird die Entwicklung und Durchführung des Programms von der Sparkassenstiftung "Zukunft Elbe-Elster Land".

Erstmalig hat die 3. Klasse der Grundschule Gröden das Programm im Juni ausprobiert. Klassenlehrerin Lesche fand "das Programm sehr anschaulich und abwechslungsreich". Den Kindern bereiteten die vielen Mitmachaktionen und Spiele sichtliches Vergnügen, so Sandra Spletzer vom Naturpark-Förderverein. Das Programm ist ab sofort buchbar.

Informationen und Anmeldung: Naturparkhaus in Bad Liebenwerda, Tel. 035341 471594 oder www.naturpark-nlh.de