ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 07:41 Uhr

So wirbt Bad Liebenwerda
Herz-lich willkommen in Bad Liebenwerdas Innenstadt

Die Stadt Bad Liebenwerda soll an ihren markanten drei Ortseingängen diese Pylonen erhalten.
Die Stadt Bad Liebenwerda soll an ihren markanten drei Ortseingängen diese Pylonen erhalten. FOTO: LR / Wieduwilt Kommunikation
Bad Liebenwerda. Von Frank Claus

Doppelherz gibt es schon – als Vitaminpräparat. Vitamine für die Innenstadt will auch die Kurstadt. Bad Liebenwerda legt noch eins drauf und will mit den drei Herzen seines Stadtwappens und der Silhouette seines Wahrzeichens, dem Lubwartturm, werben. Über den favorisierten Entwurf des Büros Wieduwilt Kommunikation beraten am Dienstag ab 17 Uhr zuerst der Bauausschuss im Rathaus und am Mittwoch der Sozialausschuss im Sportlerheim.

Ausgangspunkt der neuen Werbeoffensive ist die Freigabe der B-183-Ortsumgehung Ende September/Anfang Oktober dieses Jahres. Geplant sind drei Pylonen an den stark frequentierten Ortseingängen. Die Pylonen, so heißt es im Beschlussvorschlag, „sollen Durchreisende auf die Kurstadt aufmerksam machen und zur Abfahrt in die Innenstadt animieren“. Drei Werbeelemente sind geplant: aus Herzberg, von Lausitz und von Elsterwerda kommend.

Kalkuliert werden Kosten in Höhe von 100 000 Euro, wobei die noch nicht endgültig sind, da es noch keine exakten Kostenvoranschläge gebe und der Kostenanteil der werbenden Firmen auf den Pylonen auch noch nicht ermittelt sei.