ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:28 Uhr

Aus den Kirchen
Weltgebetstag zu Surinam im ganzen Elbe-Elster-Land

Elbe-Elster. Gottesdienst, viele Informationen sowie landestypische Speisen aus dem südamerikanischen Land.

Der Weltgebetstag wird auch in Elbe-Elster begangen. Frauen der Kirchengemeinden haben dazu Veranstaltungen vorbereitet, informiert Pfarrer Walter Lechner. So zum Beispiel am Freitag um 19.30 Uhr im Kirchgemeindezentrum Merzdorf und am Sonntag um 9 Uhr in der Kirche Spansberg. Die Liturgie für den diesjährigen Weltgebetstag kommt aus Surinam. Unter dem Thema „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ gibt es Informationen über das Land, einen gemeinsamen Gottesdienst mit Liedern und Gebeten aus Surinam sowie landestypische Speisen zum Probieren. Surinam ist das kleinste Land Südamerikas.

Auch die Kirchengemeinde Schlieben lädt am Freitag um 17.30 Uhr zu einem ökumenischen Weltgebetstag der Frauen zum Land Surinam in das Gemeindehaus in Schlieben ein. „Das Chörchen der Kirchengemeinde probt seit Wochen die Lieder für den Gottesdienst.“ berichtet Pfarrer Schuppan.

Die Gottesdienste in der Übersicht: Donnerstag, 1. März: Bönitz (18 Uhr); Freitag, 2. März: Falkenberg, Kirche (18 Uhr), Bad Liebenwerda, Gemeindezentrum (19 Uhr), Herzberg, Gemeindesaal (18 Uhr), Uebigau, Gemeinderaum (18 Uhr), Knippelsdorf, Pfarrhaus (14 Uhr), Großthiemig, Gemeindehaus (19 Uhr), Hirschfeld, im Pfarrsaal (19 Uhr), Schlieben, im Pfarrhaus (17.30 Uhr), Mühlberg, Diakonat (16 Uhr), Kirchhain, Gemeindesaal (17 Uhr), Lugau, Gemeinderaum (18 Uhr), Friedersdorf/Opp. (18 Uhr), Eichholz (18 Uhr), Doberlug, Gemeinderaum (19 Uhr), Klingmühl, Gaststätte (18 Uhr), Finsterwalde, Arche (19 Uhr), Sonnewalde (17 Uhr), Fürstl. Drehna (17 Uhr); Samstag, 3. März: Weltgebetstag für Kinder in Friedersdorf (10 Uhr); Sonntag 4. März: Spansberg Kirche (9 Uhr).

(pm/blu)