Das Motto „Auf der Suche nach dem Regenbogen“ habe bei der großen Bühnenshow „die hochklassigen Choreografien zu einer bunten und abwechslungsreichen Aufführung aus Akrobatik, Rhönrad, Turnen und Gymnastik vereint“, sagt TSC-Sprecherin Julia Wehner. Das Publikum sei von dem Verein magisch in seinen Bann gezogen worden und das in einem bis auf den letzten Sitz- und Stehplatz gefüllten Stadthaus.

Bienchen verzaubern das Publikum

Neben dem Sportschauteam hätten auch die Kleinsten ihr Können in bunten Blumen- und Bienchenkostümen gezeigt. „Trotz der großen Aufregung und dem Respekt vor der Bühne haben auch sie die Zuschauer verzaubert. Am Ende wurde der verlorene Regenbogen gefunden und erstrahlte mit all seinen Farben. Der Applaus beim großen Finale ließ die Anstrengung der letzten Wochen ganz schnell vergessen und alle können stolz auf ihre Leistungen sein.“

Als Special Guests waren in diesem Jahr die Breakdancer „Flying Eastside“ aus Gröditz zu Gast. Unter Leitung von Trainer Eric Kasimir zeigte die Gruppe, was hinter dieser Sportart alles steckt.

Vorfreude ist schon jetzt wieder groß

„Wir möchten uns bei allen Aktiven, Helfern vor, auf und hinter der Bühne, dem gesamten Vorstand und Übungsleiterteam, den Betreuern, der Stadt Elsterwerda mit Bürgermeisterin Anja Heinrich sowie bei allen Sponsoren und vor allem bei dem großartigen Publikum an beiden Tagen herzlich bedanken. Schon jetzt freuen wir uns auf das kommende Jahr und hoffen auch da wieder mit einer wunderbaren Show überzeugen zu können“, so Julia Wehner.

Bildergalerie Weihnachtsgala des TSC Sportensemble