ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Weihnachtsbaum ade: Elbe-Elster schmückt ab

Ein Bild aus vergangenen Jahren: Müllmänner sammeln die abgeschmückten Weihnachtsbäume ein.
Ein Bild aus vergangenen Jahren: Müllmänner sammeln die abgeschmückten Weihnachtsbäume ein. FOTO: Abfallentsorgungsverband
Wohin mit ausrangierten Weihnachtsbäumen? Der Abfallentsorgungsverband "Schwarze Elster" bietet wie in jedem Jahr eine kostenfreie Abholung an – und zwar vom 11. bis 22. Januar. Zu folgenden Terminen werden die Weihnachtsbäume im entsprechenden Entsorgungsgebiet abgeholt: red/SvD

Montag, 11. Januar: Gemeinde Röderland, Stadt Elsterwerda mit allen Ortsteilen, Stadt Schönewalde mit allen Ortsteilen;

Dienstag,12. Januar: Stadt Herzberg mit allen Ortsteilen, Amt Schlieben, Amt Schradenland;

Mittwoch, 13. Januar: Stadt Uebigau-Wahrenbrück mit allen Ortsteilen, Stadt Falkenberg mit allen Ortsteilen, Amt Plessa;

Donnerstag, 14. Januar: Amt Ortrand, Stadt Mühlberg mit allen Ortsteilen, Stadt Bad Liebenwerda mit allen Ortsteilen;

Freitag, 15. Januar: Stadt Lauchhammer Ost, Mitte, Süd, West, Grünewalde, Kleinleipisch, Kostebrau;

Montag, 18. Januar: Amt Elsterland;

Dienstag, 19. Januar: Stadt Doberlug-Kirchhain mit allen Ortsteilen;

Mittwoch, 20. Januar: Stadt Sonnewalde mit allen Ortsteilen;

Donnerstag, 21. Januar: Amt Kleine Elster, Stadt Finsterwalde nördlich und südlich der Bahn, Sorno, Pechhütte;

Die Weihnachtsbäume müssen vollständig abgeschmückt sein. Darauf weist der Abfallentsorgungsverband ausdrücklich hin. Die Bäume sind am Abholtag bis 6.30 Uhr gut sichtbar und unfallsicher am Straßenrand oder vor dem Containerstandplatz abzulegen. "Sollte es bei der Abholung zu Verzögerungen kommen, so wird am darauffolgenden Arbeitstag die Entsorgung fortgesetzt", heißt es in der Pressemitteilung des Verbandes. Wenn die Verbandsmitarbeiter einen Baum übersehen haben, werde eine neue Abholung veranlasst. Dafür muss der Abfallentsorgungsverband "Schwarze Elster" innerhalb von drei Arbeitstagen nach dem Abholtermin per E-Mail an b.naumann@schwarze-elster.de oder unter Telefon 03574 4677-131 informiert werden.