| 02:38 Uhr

Wandern auf den Spuren der Bergbaugeschichte

Plessa. Eine geführte bergbauhistorische Wanderung startet am Sonntag um 10 Uhr am Erlebnis-Kraftwerk Plessa. Die Tour mit dem Titel "Entlang der Glück-Auf-Strecke" führt durch eine inzwischen wieder waldreiche Landschaft zum benachbarten Ort Döllingen. red/blu

Dort begann im März 1854 die Geschichte des Braunkohleabbaus im Revier Döllingen - Kahla - Plessa. Bis in die 1950er-Jahre wurde dort Braunkohle abgebaut. Die Wanderung unter sachkundiger Führung dauert ca. drei Stunden. Interessierte sollten wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk tragen und bei Bedarf auch Wanderstöcke mitbringen. Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer 03533 819825.

Im heutigen Erlebnis-Kraftwerk Plessa lässt sich im Anschluss die Geschichte der Landschaft im Wandel eindrucksvoll nachvollziehen. Interessenten, die das Kraftwerk nach der Wanderung besichtigen möchten, sollten sich unter 0152 52677321 oder per E-Mail an besucherdienst@erlebnis-kraftwerk-plessa.de anmelden.