| 02:41 Uhr

Vortrag: Humorvoll sterben, funktioniert das?

Elsterwerda. Die Seniorenakademie der Kreisvolkshochschule Elbe-Elster (KVHS) lädt am 19. März um 15 Uhr zu einem Vortrag nach Elsterwerda ein. mcl1

Es spricht Harald-Alexander Korp aus Berlin. Der Religionswissenschaftler, Philosoph und Autor spricht zum Thema "Humorvoll sterben - wie kann das gehen?"

Korp beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Tod und Humor. Seinen Zuhörern möchte er näher bringen, wie man humorvoll mit dem Tod umgehen kann und ihnen so die ängstliche Vorstellung vor dem eigenen Tod nehmen. "Außerdem wird er seinen Vortrag mit Lachübungen verknüpfen", weiß Alexa Nebatz von der KVHS. Sie war bei der Recherche für die Seniorenakademie auf dieses Thema aufmerksam geworden und buchte es für Elbe-Elster. "Ich habe mehrfach gehört, das ist ein toller Vortrag, und da dieses Thema reale Ängste anspricht, fand ich es sehr passend", meint sie. So wie Woody Allen - "Ich habe keine Angst vor dem Sterben, ich möchte nur nicht dabei sein, wenn's passiert" - denken viele. Inwieweit Humor Trost auf dem letzten Weg geben kann, ist eine der Fragen, die bei der Seniorenakademie beantwortet werden soll.