Christian Görke stellt eine These auf, die an Brisanz nicht zu überbieten ist: Wer die B 169-Nordumfahrung von Plessa und Kahla wolle, der nehme deren Scheitern in Kauf. Dieser Tage hatte die Planungsgesellschaft bekannt gegeben, dass die Linienführung der vor Ort massiv kritisierten Vorzugsvariante bestimmt worden ist.

Kritische Punkte der Ortsumfahrung bei Plessa angesehen

Warum lehnt sich der Landtagsabgeordnete der Linken und verkehrspolit...