Der Fahrer musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zur Absicherung des Rettungseinsatzes und um den Dieselkraftstoff aus dem havarierten Lkw abzupumpen, wurde die Landstraße bis in die Mittagsstunden voll gesperrt. Zur Höhe der Sachschäden liegen noch keine Angaben vor, von mehreren Tausend Euro ist auszugehen.