ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:05 Uhr

Verkehrswacht bietet Sicherheitstraining an

Herzberg. Die Verkehrswacht beabsichtigt, am Sonnabend, den 15. Oktober, und am Sonnabend, den 22. Oktober, in der Zeit von 9 Uhr bis 16 Uhr zwei weitere Kurse zum Pkw-Sicherheitstraining im Verkehrsgarten, Frankfurter Straße 15, in Herzberg durchzuführen.


Die Teilnehmer fahren mit dem eigenen Fahrzeug. Der Unkostenbeitrag beträgt 75 Euro pro Person. Junge Fahrerinnen und Fahrer bis zum vollendeten 25. Lebensjahr zahlen nur 25 Euro, den Rest stützt das Land Brandenburg.
Das Ziel des Sicherheitstrainings besteht darin, dass jeder Teilnehmer seine eigenen fahrerischen Grenzen und die seines Fahrzeuges kennenlernt. Die Verkehrsteilnehmer lernen dadurch, Gefahrensituationen rechtzeitig zu erkennen, sie zu vermeiden oder zu bewältigen. Interessenten können sich umgehend bei der Verkehrswacht Herzberg e.V. in der Anhalter Straße 48 in Herzberg melden. Die Verkehrswacht ist erreichbar unter der Telefonnummer 03535 22277 bzw. über Fax und Anrufbeantworter unter 03535 248878.
Für Fragen steht Eberhard Kühnberg, Vorsitzender des Vorstandes der Verkehrswacht Herzberg, gern zur Verfügung. Die Veranstaltungen können nur bei genügend Teilnehmern stattfinden. Deshalb bitte schnell anmelden. (red/ru)