Verletzt wurde niemand. Die Einsatzkräfte und die Mitarbeiter des Abschleppdienstes bemühten sich, die Kreuzung sehr schnell wieder befahrbar zu bekommen, weil wenig später die Feuerwehren aus Bad Liebenwerda den Bereich passieren mussten, um zu einem Wohngebäudebrand im Wohngebiet West zu gelangen.