Feuerwehr und Rettungskräfte mussten am Dienstagabend im Landkreis Elbe-Elster ausrücken. Auf der L59 zwischen dem Bad Liebenwerdaer Ortsteil Prieschka und Reichenhain war gegen 18:45 Uhr ein Motorrad aus bislang noch unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Das berichtete die Leitstelle Lausitz. Der Fahrer, nach Auskunft der Polizei ein 42-jähriger Mann aus dem Elbe-Elster-Kreis, wurde beim Unfall schwerer verletzt. Deswegen wurde der in Senftenberg stationierte Intensivtransporthubschrauber angefordert, der mit seinem Nachtsichtgerät auch in der Dunkelheit und damit rund um die Uhr fliegen und landen kann. Der Mann wurde mit dem Hubschrauber in eine Dresdner Klinik geflogen.