In Großthiemig und zwischen Merzdorf und Wainsdorf sowie Kröbeln und Kosilenzien kam es zu Wildunfällen.
Sachschaden hatten die Unfälle zur Folge, die sich auf der Umleitung zwischen Plessa und Plessa-Süd, in Elsterwerda am Abzweig Kraupa sowie in Maasdorf ereigneten. Fahrerflucht beging ein Fahrzeugführer, der zwischen Gorden und Oppelhain den Spiegel eines Pkw beschädigte. Bei keinem der Unfälle gab es Personenschaden. (swi)