"Abmeldungen in Arbeit erfolgen verstärkt für die kommende Wintersaison, insbesondere für Arbeitsaufnahmen im Hotel- und Gaststättenbereich in Österreich und für jahreszeitlich bedingte Erntearbeiten bei den örtlichen Baumschulen", informiert Angela Voß, Teamleiterin der Agentur in Bad Liebenwerda.

Die Ausbildungsstellenvermittlung für das Ausbildungsjahr 2008 sei im Wesentlichen abgeschlossen, die ersten Ausbildungsangebote für das Ausbildungsjahr 2009 liegen dem Arbeitgeberservice bereits vor, besonders von großen Firmen der Region. "Arbeitgeber der Region befürchten Auswirkungen der Finanzkrise, jedoch sind bisher keine daraus resultierenden Auswirkungen am regionalen Arbeitsmarkt spürbar", schätzt Angela Voß ein. Mit Blick auf den Stellenmarkt sei auch anzumerken, dass jahreszeitlich bedingt ein Rückgang der Stellen zu verzeichnen sei. Die Nachfrage nach Fachkräften sei aber weiter ungebremst.

Gesucht werden:Dipl.-Psychologe; Krankenschwester; Altenpfleger; Assistenzarzt; Lehrer für Deutsch, Kunstgeschichte, Englisch und Sport; Chemielaborant; Fachkraft für Abwassertechnik; Kraftfahrer mit ADR-Schein; Mechatroniker; Möbeltischler; Maler; Bäcker; Koch; Restaurantfachkraft; Anlagenmechaniker Sanitär/Heizung/Klima; Fassadenmonteur; Schilder und Lichtreklamehersteller; Autoverkäufer.Kontakt: Arbeitgeber, die weitere Informationen benötigen, können sich direkt an die bekannten Ansprechpartner des Arbeitgeberservice oder an BadLiebenwerda@arbeitsagentur.de wenden. red/gb