ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:14 Uhr

Polizeimeldung
Unfallflüchtige wird angetrunken gestellt

Krauschütz. Eine 53-jährige Autofahrerin hat sich am Dienstag nach einem Unfall einfach aus dem Staub gemacht. Offensichtlich hatte sie eine erhebliche Menge Alkohol im Blut.

Eine Autofahrerin kam Dienstagvormittag in einer Kurve vom Reißdamm in Krauschütz ab, kollidierte mit einem Telefonmast und gelangte erst auf einem angrenzenden Feld zum Stillstand. Die 53-Jährige verließ daraufhin den Unfallort und ließ ihr Auto zurück. Die Polizei wurde über den Vorfall, der sich vermutlich gegen 9 Uhr ereignet hatte, erst 13 Uhr informiert. Im Rahmen der ersten Ermittlungen wurde bei der Fahrerin ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,03 Promille. Zur Klärung einer eventuellen Alkoholisierung zum Unfallzeitpunkt wurde eine Blutprobe veranlasst. Die Unfallschäden am Fahrzeug und am Mast summieren sich laut Polizei auf insgesamt rund 13 000 Euro.

(pm/blu)