ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:54 Uhr

Elbe-Elster
Unfall mit drei Fahrzeugen und fünf Verletzten bei Elsterwerda

Die Unfallstelle an der B101.
Die Unfallstelle an der B101. FOTO: Veit Rösler
Zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen und fünf Verletzten, darunter ein Kind, ist es am Donnerstagabend auf der B101 bei Elsterwerda gekommen. Von Veit Rösler

Der Unfall ereignete sich nach Informationen der Einsatzkräfte gegen 18 Uhr an der Kreuzung der B101 zur Haidaer Straße in Elsterwerda-Biehla. Ein Pkw wollte von der B101 abbiegen. Dabei fuhr nach Zeugenaussagen ein anderer Auto auf den Wagen auf. Durch die Wucht des Aufpralls und die bereits eingeschlagenen Räder wurde der Wagen in den Gegenverkehr gedrückt, wobei er mit einem weiteren Pkw zusammenstieß.

Nach Angaben der Polizei erlitten die fünf Verletzten keine schweren Verletzungen. Die Unfallstelle war über eine Stunde in allen Richtungen voll gesperrt.

Neben den Polizeibeamten der Elsterwerdaer Wache waren Kameraden der Wehren aus Elsterwerda und Elsterwerda-Biehla am Einsatzort. An der Unfallstelle war großflächig Öl auf die Fahrbahn ausgetreten. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet.