| 02:34 Uhr

Unfälle mit Reh und Wildschwein

Hartmannsdorf/Schlieben. Rund 1500 Euro Schaden und ein verendetes Reh waren das Resultat eines Wildunfalls gegen 5.30 Uhr am Montagmorgen. pm/blu

Bei Hartmannsdorf war ein Transporter mit dem Tier zusammengestoßen. Der zuständige Jagdpächter entsorgte das Reh. Der Transporterfahrer konnte seine Fahrt fortsetzen. Zwischen Schlieben und Naundorf kollidierte noch vor 7 Uhr ein Auto mit einem Wildschwein. Das Tier konnte flüchten. Mit einem Schaden von rund 2000 Euro blieb das Fahrzeug fahrtüchtig.