ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:56 Uhr

Unfälle mit Personenschaden

Fahrer schwer verletzt.

Am Sonnabend ereignete sich gegen 22.15 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall in Friedersdorf. Beim Befahren der Ortschaft habe der Fahrer eines Pkw nach Polizeiangaben nach einer CD gegriffen und dabei einen am Fahrbahnrand parkenden Lkw übersehen. Beim Aufprall auf den Lkw wurde der Pkw-Fahrer schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein durchgeführter Atemalkoholtest habe einen Wert von 1,6 Promille ergeben. Der Führerschein sei sichergestellt worden. Vom Quad gezogen. Ebenfalls am Sonnabend ereignete sich gegen 19.20 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Trebbus und Arenzhain. Ein Radfahrer stürzte und wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach ersten Ermittlungen durch die Polizei habe sich der Radfahrer von einem Quad ziehen lassen. Dabei sei er gestürzt. Der Fahrer des Quad sei nach dem Unfall geflüchtet. Die Polizei habe den vermeintlichen Fahrer allerdings ermitteln können. Dabei habe sich herausgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Das Fahrzeug besitze zudem keine Haftpflichtversicherung.VW-Transporter gestohlen. In der Nacht vom Freitag zum Sonnabend wurde nach Polizeiangaben im Elsterwerdaer Wohngebiet West ein VW-Transporter, Farbe rot, mit dem Kennzeichen RG-M 243 entwendet. red/fc