ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:29 Uhr

Umweltskandal
Plessa: Wird weiter Wasser gepumpt?

Plessa. Wie Dirk Gebhard, Dezernent des Landkreises, betont, bleibe die Eugal-Baustelle bei Plessa, von der saures Grundwasser in die Elster abgeleitet wurde, jetzt unter Kontrolle. Am Wochenende hätten Mitarbeiter den Eindruck gehabt, dort werde „weiter gematscht“.

Das Landesumweltamt sei informiert worden. Nun solle noch genauer kontrolliert werden. Durch die Einleitung sauren Grundwassers ist der Fluss auf 24 Kilometern schwer geschädigt worden.

(fc)