Bis zu seinem 89. Lebensjahr frönte "Ernstl", wie ihn die Tennisfreunde der Lausitz liebevoll nannten, seinem Lieblingshobby Tennis. Wer Ernst Jacob suchte, fand ihn auf der Tennisanlage vom TC Lauchhammer. Hier trainierte er bis ins hohe Alter mit Freunden ebenso häufig wie mit den Jugendlichen des Vereins, denen er gern mit Rat und Tat immer aufgeschlossen und hilfsbereit zur Seite stand. Über Jahrzehnte war er abwechselnd mit dem TC Lauchhammer oder dem TC Schwarzheide Stammspieler in den höchsten Spielklassen vom Land Brandenburg und wurde selbst mit dem Autoren dieses Textes Bezirksmeister im Doppel der Senioren.

Die große Tennisgemeinde zwischen Schwarzer Elster und Neiße sowie der Tennis-Verband Berlin-Brandenburg trauern um Ernst Jacob und einen vorbildlichen Sportsmann.