ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Swing-Gottesdienst zum Bläserworkshop-Schluss

Bad Liebenwerda. Fast 50 Bläser aus der Region, benachbarten Landkreisen, aber auch aus dem Berliner Raum, Sachsen und der Altmark haben sich zum Swing-Workshop für Bläser angemeldet, der an diesem Wochenende in Bad Liebenwerda stattfindet. Sie werden unter der Regie von Miriam Kreher, künstlerische Leiterin der Bigband Bad Liebenwerda, und des Herzberger Kantors Gerhard Noetzel das stilgerechte Interpretieren des Swing, rhythmisches Spielen, Artikulation und Phrasierung üben, kündigt Kirchenkreiskantorin Dorothea Voigt an. red/pos

Der jüngste Teilnehmer sei elf, der älteste Bläser 74 Jahre alt. Was die Workshop-Teilnehmer am Wochenende gelernt haben, werden sie am Sonntag um 16 Uhr zum Abschlussgottesdienst in der Bad Liebenwerdaer Nikolaikirche mit swingiger choralgebundener Bläsermusik zu Gehör bringen.