ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Streit in Schraden endete mit einer Körperverletzung

1000 Euro Schaden hinterließen unbekannte Randalierer auf einem Grundstück in Hohenleipisch. Hier hatten sie im Zeitraum vom 22. bis 25. Juli einen Unterstellschuppen zerstört. Vermutlich die selben Täter hatten versucht, in eine Gartenlaube in Hohenleipisch einzudringen.

Beschädigungen an der Tür zeugten von dem versuchten Einbruch.

Fahrrad gestohlen: Zu Fuß musste ein Besucher der Beach-Party am Waldbad Zeischa in der Nacht zum Sonntag seinen Heimweg antreten. Langfinger hatten das Mountainbike des jungen Mannes gestohlen, das er angeschlossen auf dem Gelände abgestellt hatte.

Ihre Zerstörungswut haben Unbekannte an der Baustelle der Saathainer Brücke ausgelassen. Sie beschädigten Teile der Baustelleneinrichtung und hinterließen einen Sachschaden von zirka 300 Euro.

Handgreiflich wurde der Lebensgefährte einer Schradenerin. Bei einem Streit hatte er die Frau geohrfeigt. Daraufhin schritt die Polizei ein. Der Mann hat sich nun wegen Körperverletzung zu verantworten. (nd)