Der Rad- und Fußgängerverkehr soll davon nicht betroffen sein, so die bauausführende Gas- und Solaranlagen Elsterwerda GmbH. Die Umleitung für den Fahrzeugverkehr werde ausgeschildert. (red/fh)