| 02:38 Uhr

Straßenbau
Vor dem Ausbau der B 101 Stubben roden

Bad Liebenwerda. Es wird Zeit für den ersten Spatenstich zum dreistreifigen Ausbau der Bundesstraße 101 zwischen Bad Liebenwerda und Elsterwerda. Das Grün hat seit dem Frühjahr, als die Bäume vor dem Beginn der Vegetationsperiode gefällt worden waren, über den Sommer kräftig ausgeschlagen. Manfred Feller

Nach dem offiziellen Auftakt heute Vormittag mit der Brandenburger Verkehrsstaatssekretärin Ines Jesse müssen zunächst die Stubben gerodet werden, bevor der eigentliche Straßenbau beginnen kann. In einem Jahr soll der rund fünf Kilometer lange Abschnitt fertig sein.