ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:44 Uhr

Polizei
Stichwunde im Arm nach einem Diebstahl

Elsterwerda. Am Freitagabend hat ein 35 Jahre alter Deutscher einer 15 Jahre alten Afghanin ihren Einkauf entwendet. Bei der Flucht stürzte er und verletzte sich an seinem eigenen, in der Bekleidung getragenen Messer.

Er erlitt beim Sturz eine Stichwunde im Oberarm, welche ärztlich versorgt werden musste. Das Diebesgut wurde der geschädigten afghanischen Familie wieder zurückgeben. Gegen den Deutschen wurde ein Strafverfahren wegen des Diebstahls mit einer Waffe eingeleitet, teilt die Polizei mit.

(sk)