ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:26 Uhr

Kommunalpolitik
Staupitz braucht mehr Geld für die Kinderbetreuung

Staupitz. Wie fast überall so ist auch in der Kita der Gemeinde Gorden-Staupitz die Anzahl der Kinder gestiegen. Das hatte bereits Folgen. Die Wochenarbeitszeit der Erzieherinnen musste bereits deutlich erhöht werden.

Außerdem wurde ab Mai 2017 eine Kinderpflegerin befristet bis zum Jahresende 2018 eingestellt, da der Bedarf im Krippenbereich gewachsen ist. Das im Haushalt des Vorjahres eingeplante Geld reichte dafür nicht. Ein Nachschlag in Höhe von fast 8700 Euro ist notwendig. Darüber befinden die Gemeindevertreter in ihrer öffentlichen Sitzung mit Bürgerfragestunde am Montag ab 18 Uhr im Sportlerheim Staupitz. Auch eine Besichtigung der Kita ist vorgesehen. Die notwendigen Mehrkosten erhält die Gemeinde vom Landkreis als Zuschuss komplett erstattet.

(mf)