| 02:48 Uhr

Stadtinventar-Nutzung: Das kann teuer werden

Elsterwerda. Wenn ein kommerzieller Veranstalter sich künftig eine Holzhütte auf dem Marktplatz vom Bauhof aufbauen lassen will, kostet das 237 Euro. So sieht es jedenfalls die vorgelegte Satzung zur Inanspruchnahme von Standplätzen und zur Nutzung von Stadtinventar vor. Frank Claus

Baut er sie selbst auf, kostet das pro Tag 15 Euro. Geregelt sind ebenfalls Transport- und Kautionskosten sowie Verrechnungssätze für Bauhofmitarbeiter. Auch mögliche Miethöhen für die Bühne wurden debattiert. Inwieweit Veranstaltungen ausgenommen werden, die dem Gemeinwohl und Image der Stadt dienen - das nahm bei der jüngsten Bauausschusssitzung breiten Raum ein. Elsterwerdas Bauamtsleiter Uwe Schaefer ist sich sicher: "Das wird im Hauptausschuss am kommenden Montag und bei der Stadtverordnetenversammlung am 30. April noch einmal intensiv diskutiert werden müssen."