ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:45 Uhr

Uebigau-Wahrenbrück
Stadt will der Lausitzrunde beitreten

Uebigau-Wahrenbrück. Die Stadt Uebigau-Wahrenbrück will der Lausitzrunde beitreten. Bürgermeister Andreas Claus ist von den Stadtverordneten beauftragt worden, die Bedingungen für einen Beitritt zu klären und vertragliche Vereinbarungen vorzubereiten.

Hintergrund für das Bemühen ist, dass die Stadt am Rand des ehemaligen Braunkohlereviers Lauchhammer/Domsdorf/Tröbitz liegt und die bergbauliche Sanierung in Teilbereichen noch immer nicht abgeschlossen ist. Der Beitritt zur Lausitzrunde soll sichern, dass bei künftigen Investitionen im bergbaulichen Sanierungsbereich sowie bei strukturellen Entscheidungen die Interessen der Stadt vertreten werden können.