Die Mitglieder des Maasdorfer Heimatvereins haben es ihm angesehen, und dann hat er es tatsächlich auch noch gesagt: „Ich bin froh, nach so langer Zeit endlich einmal wieder aus Potsdam herauszukommen. Wir haben uns das in den vergangenen Monaten abgewöhnen müssen. Wenn man hier in Maasdorf nac...