ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:08 Uhr

Rückschau und Ausblick
Sportensemble Elsterwerda fiebert der Weltgymnaestrada entgegen

 Der geschäftsführende Vorstand des TSC Sportensemble Elsterwerda e.V.: Gabriele Lehmann, 1. Vorsitzende, Nancy Beilich, 2. Vorsitzende und Leiterin des Sportensembles und Schatzmeisterin  Evelin Bräunig (v.l.).
Der geschäftsführende Vorstand des TSC Sportensemble Elsterwerda e.V.: Gabriele Lehmann, 1. Vorsitzende, Nancy Beilich, 2. Vorsitzende und Leiterin des Sportensembles und Schatzmeisterin  Evelin Bräunig (v.l.). FOTO: Andreas Schulz
Elsterwerda. Die Mitglieder haben drei starke Frauen in den geschäftsführenden Vorstand gewählt. Kinder- und Jugendarbeit bleibt Vereinsschwerpunkt.

Zur Rechenschaftslegung und Wahl des Vorstandes hatte der TSC/SE seine Mitglieder am vergangenen Freitag  eingeladen. Gabriele Lehmann wird weiterhin als 1. Vorsitzende den TSC/SE führen. Zu Beginn der Veranstaltung freuten sich alle anwesenden Frauen und Mädchen über einen kleinen Blumengruß zum Weltfrauentag.

Die 1. Vorsitzende Gabriele Lehmann fasste dann das Jubiläumsjahr 2018 rückblickend zusammen. Sie stellte heraus, dass die für alle Altersgruppen organisierten und durchgeführten Geburtstagsveranstaltungen nur durch das Engagement vieler Ehrenamtlicher möglich waren. Das erfolgreiche Jahr wurde mit dem Titel „Bester MTB Verein 2018“ durch den Märkischen Turnerbund und der Brandenburger Lotto GmbH gewürdigt.

Schatzmeisterin Evelin Bräunig stellte heraus, dass die Spendenaktionen zur Finanzierung der Teilnahme an der Weltgymnaestrada sehr erfolgreich waren und bedankte sich bei allen Vereinsmitgliedern, Förderern und Spendern. Einstimmig wurde der Vorstand entlastet.

Die Wahl erfolgte nach Vorstellung der Kandidaten für die einzelnen Funktionen. Einstimmig wurden die Positionen des geschäftsführenden Vorstandes besetzt. Gabriele Lehmann wird als 1. Vorsitzende unterstützt von Nancy Beilich, als 2. Vorsitzende und Leiterin des Sportensembles sowie Evelin Bräunig als Schatzmeisterin.

Der Sportplan für das Jahr 2019 wurde im Anschluss bestätigt und bildet nun die Grundlage für das weitere Wirken des Vereins. Die Kinder- und Jugendarbeit soll natürlich weiterhin im Mittelpunkt stehen. Das Aushängeschild des Elsterwerdaer Traditionsvereins ist das Sportensemble mit seinem Sportschauteam. Das größte Projekt in diesem Jahr ist die Teilnahme an der 16. Weltgymnaestrada vom
7. bis 13. Juli in Dornbirn. Dort wird sich das Team bei der Eröffnungsfeier, den Gruppenvorführungen, dem Deutschen Abend sowie der Abschlussveranstaltung präsentieren.

Leistungsorientiert wird innerhalb des Sportschauteams trainiert und das erfordert von jedem Einzelnen Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und manchmal auch Verzicht auf weitere Freizeitaktivitäten. „Eine Grundvoraussetzung für alle unsere jungen Sportler und Sportlerinnen ist dabei die Unterstützung der Eltern, die für die Ziele Verständnis zeigen sollten. Leistung erreicht das Sportschauteam nun mal nur durch kontinuierliches zielorientiertes Training“, teilt Gabriele Lehmann mit.

Beschlossen wurde ebenfalls der weitere Ausbau der breitensportlichen Angebote für Jung und Alt mit großem Augenmerk auf den Gesundheitssport. Für alle Altersgruppen wird es auch 2019 wieder Veranstaltungen außerhalb des Trainingsplanes geben, so die Vorsitzende „Wir planen zum Beispiel eine Abenteuerübernachtung, Wettkämpfe zum Vergleichen untereinander, ein Besuch im Superfly sowie die Durchführung des Kinderturntages am 9. November“, zählt sie auf. Das fördert den Zusammenhalt im Verein. Zudem wird das Sportschauteam seine Sportschau bei zahlreichen Veranstaltungen zeigen, für die sich die jungen Sportler und Sportlerinnen des Vereins bei entsprechenden Leistungen qualifizieren können.

 Der geschäftsführende Vorstand des TSC Sportensemble Elsterwerda e.V.: Gabriele Lehmann, 1. Vorsitzende, Nancy Beilich, 2. Vorsitzende und Leiterin des Sportensembles und Schatzmeisterin  Evelin Bräunig (v.l.).
Der geschäftsführende Vorstand des TSC Sportensemble Elsterwerda e.V.: Gabriele Lehmann, 1. Vorsitzende, Nancy Beilich, 2. Vorsitzende und Leiterin des Sportensembles und Schatzmeisterin  Evelin Bräunig (v.l.). FOTO: Andreas Schulz
(pm/leh)