| 02:38 Uhr

Zweimal Silber auf Forster Bahn

Die Silbermedaillengewinner Clara Schneider und Anthony Wunderlich.
Die Silbermedaillengewinner Clara Schneider und Anthony Wunderlich. FOTO: dpz1
Linden/Forst. Nach dem sehr guten Abschneiden der Finsterwalder Radsportler bei den Deutschen Straßenmeisterschaften in der Nähe von Kaiserslautern mit Platz vier durch Judith Krahl im Straßenrennen, Platz 14 durch Jasmin Cunert im Einzelzeitfahren und Platz 12 im Straßenrennen, konnte der jüngere Nachwuchs gleich nachlegen. Bei den Landesmeisterschaften auf der Forster Radrennbahn erreichten mit Clara Schneider in der Klasse der Schülerinnen und Anthony Wunderlich, Schüler U 15, durch ihre Siege im Vorlauf und im Halbfinale den Endlauf im Sprint. Dieter Pätzold / dpz1

Im Finale unterlag Clara nur um Reifenbreite ihrer Gegnerin und Anthony musste sich gegen seinen Konkurrenten aus Forst geschlagen geben, beide gewannen damit die Silbermedaille.

In den weiteren Wettkämpfen belegten Clara Schneider in der 200m Qualifikation Platz zwei, im Punktefahren Platz vier und in der Einerverfolgung über 2000m Platz sechs. Antony Wunderlich wurde Vierter in der 200m Qualifikation, 9. im Punktefahren und 14. in der Einerverfolgung.

Am kommenden Wochenende starten Judith Krahl und Clara Schneider bei den Deutschen Meisterschaften im Omnium (Mehrkampf) auf der Radrennbahn in Köln für Brandenburg.