ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:47 Uhr

Volleyball
Zwei Siege für Elsterwerda

Elsterwerda. Am vierten Spieltag der Volleyball-Landesliga Süd gab es sechs Punkte in Zossen für die Elsterwerdaer Volleyballer. Gegner Luckau witterte seine Chance, aber letztlich war das 25:22 im ersten Satz eine Kombination aus stärkeren Aufschlägen und verbesserter Defensivarbeit. Die Sätze zwei und drei dagegen liefen wie in einer einstudierten Choreographie. Bei jeweils 10:5 übernahm Elsterwerda die Führung deutlich und am Ende konnte bei jeweils 25:19 ein 3:0 eingefahren werden.

Am vierten Spieltag der Volleyball-Landesliga Süd gab es sechs Punkte in Zossen für die Elsterwerdaer Volleyballer. Gegner Luckau witterte seine Chance, aber letztlich war das 25:22 im ersten Satz eine Kombination aus stärkeren Aufschlägen und verbesserter Defensivarbeit. Die Sätze zwei und drei dagegen liefen wie in einer einstudierten Choreographie. Bei jeweils 10:5 übernahm Elsterwerda die Führung deutlich und am Ende konnte bei jeweils 25:19 ein 3:0 eingefahren werden.

Die Gastgeber aus Zossen legten im zweiten Spiel konzentriert los. Durch eine gute Blockarbeit übernahmen die Gastgeber das Zepter beim 14:17 und gaben es nicht mehr aus der Hand (21:25). Umgekehrte Vorzeichen im zweiten Satz. Zossen lief lange hinterher (18:15), war bei 22:21 wieder dran, musste aber wegen starker Blockarbeit auf Seiten des ESV beim 25:22 den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen. Der spannendste Satz des Tages sollte folgen. Zossen nutzte seinen einzigen Satzball beim 27:28 nicht, sodass beim 31:29 die 2:1-Gästeführung feststand. Über 20:17 zum 25:18 wurde ein nicht unbedingt zu erwartender 3:1-Sieg perfekt gemacht.