| 02:38 Uhr

Walddrehna gibt die rote Laterne ab

Altliga Südbrandenburg. Die drei Spitzenmannschaften gewannen ihre Spiele. Vetschau verhalf ein Eigentor des Großräschner Torwarts auf die Siegerstraße und GW Lübben konnte sich nach schwacher Halbzeit bei den unkonzentrierten Calauern bedanken, dass man nicht höher in Rückstand geraten ist. wlp1

Die TSG Lübbenau trat schon zum dritten Mal hintereinander auswärts in Unterzahl an. Diesmal holte man einen Zähler in Luckau. Nach zuletzt starken Leistungen wollte Lubolz beim Sportfest die Punkte behalten. Es reichte aber nur zu einem Teilerfolg. Am Tabellenende gab Walddrehna die rote Laterne an Lübbenau ab. Walddrehna reichte ein Eckball und ein Freistoß zum Auswärtssieg gegen abschlussschwache Wittmannsdorfer.

BW Vetschau - SV Großräschen 3:0 (2:0) SR: Peter Döningshaus Torfolge: 1:0 Lutz Wilek ( 16.ET), 2:0 Jörg Handrick (39.), 3:0 Alexander Brandt (55.)

SV Calau - GW Lübben 1:2 (1:0) SR: Herbert Rumposch. Torfolge: 1:0 Torsten Künzel (35.), 1:1 Marco Mrose (59.), 1:2 Ingolf Burisch ( 65.)

Eintr. Wittmannsdorf - SV Walddrehna1:2 (0:0) SR: Christopher Kleinod Torfolge: 1:0 Peter Michelchen (49.), 1:1 Jan Ostwald ( 55.ET), Frank Pötzschick (69.)

SKV Uckro - FSV Gr.Leuthen/Gr. 2:6 (1:3) SR: Mike Guttke Torfolge: 0:1 Jürgen Marchewski (7.), 0:2 Sebastian Reinhardt (20.), 0:3 Carsten Reinhardt (28.), 1:3 Andreas Eckstein (37.), 1:4 und 1:5 Jürgen Marchewski (46.+47.) , 2:5 Andreas Eckstein ( 55.), 2:6 Mario Metzgen (62.)

BW Lubolz - SG Goyatz/Straupitz 1:1 (1:1) SR: Klaus-Dieter Volgenau Torfolge: 1:0 Marcel Trott ( 22.), 1:1 Sten Fischer (40.)

RW Luckau - TSG Lübbenau 2:2 (2:0) SR: Heiko Klauck Torfolge: 1:0 Silvio Jank (14.), 2:0 Jan Niechciol (23.), 2:1 Karsten Wellnitz (62.), 2:2 Dennis Halka

SSV Lübbenau - Lok Calau 0:1 (0:0) SR: Bernd Hammer Torfolge: 0:1 Marian Bloch

Urteil Sportgericht: FSV Gr.Leuthen/Gr.- RW Luckau 2:0