| 02:38 Uhr

Titel und Medaillen für Finsterwalder Sportler

Finsterwalde. Bei den Deutschen Bahnmeisterschaften in Frankfurt (Oder) konnten die Finsterwalder Radsportler überzeugen. Gekrönt vom Gewinn im Punktefahren erreichte Henning Bommel auch noch in der Mannschaftsverfolgung Platz drei, Nik Schröter wurde im Olympischen Sprint Dritter. dpz1

Judith Krahl landete in der Mannschafsverfolgung auf dem vierten und im Punktefahren auf dem achten Rang. Jasmin Cunert erreichte in der Einerverfolgung Platz sieben. In weiteren Wettkämpfen auf der Straße erreichten die Finsterwalder folgende Ergebnisse: zweiter Platz für Larissa Luttuschka in Mecklenburg-Vorpommern "Rund um Schwaan", neunter Platz von Anthony Wunderlich in Berlin-Kladow und als Nachtrag der Sieg Pfingstsamstag von Clara Schneider in Berlin-Lichterfelde. Für einen Teil der Sportler geht es jetzt um die Vorbereitung zur Straßen-DM und den Deutschen Omniumsmeisterschaften auf der Bahn.