| 02:39 Uhr

Tennis pur gab es wieder beim TC Lindenau

Lindenau. Bereits zum 16. Mal sind in diesem Jahr in Lindenau anlässlich des 62. lrs1

Parkfestes die Tennisschläger gekreuzt worden. Was im Jahr 2002 mit einer Einzelkonkurrenz begann, hat sich mittlerweile auf vier Wettbewerbe ausgeweitet.

Der TC Lindenau lud wieder befreundete Vereine aus der Region zu diesem jährlichen Höhepunkt des Vereinslebens ein. Ausgespielt wurden ein Mixed-Turnier, ein Turnier für den Nachwuchsbereich der Altersklassen Mini, U 10 und U 14 sowie das Mitternachtsturnier als Einzelkonkurrenz für die Herren. Gegen 2 Uhr morgens in der Nacht zum Samstag stand hier der Sieger fest. Platz eins ging an Lars Hartfelder von Empor Dahme vor Sebastian Lindner (TV Elsterwerda) und Marco Fiedler vom heimischen TC Lindenau. Das Mixed-Turnier musste am Samstag nach der Vorrunde witterungsbedingt abgebrochen werden. Die U 10-Konkurrenz gewann Jannis Thamm. Den Wettbewerb bei der U 14 bestritt Ella Hänel siegreich. Bei den Altersklassen der Minis siegten Arno Naumann und Luis Richter.

Der Vorstand des TCL zeigte sich über den Verlauf der Pfingstturniere sehr zufrieden und dankte allen Sportlern und den zahlreichen Betreuern für die rundum gelungenen Veranstaltungen.