| 17:50 Uhr

Handball
Starke Vorstellung der Elsterstädter









Konzentrierte Abwehrarbeit der Elsterwerdaer gegen Finsterwalde.
Konzentrierte Abwehrarbeit der Elsterwerdaer gegen Finsterwalde. FOTO: Mirko Sattler
Landesliga-Süd. Elsterwerdaer SV siegt deutlich gegen die Reserve von Grün-Weiß Finsterwalde.

Elsterwerdaer SV 94 – BSV Grün-Weiß Finsterwalde II 25:19 (14:9). Mit einer couragierten Vorstellung haben die Gastgeber ihre Fans endlich zufrieden nach Hause gehen lassen, die Sängerstädter waren beim Start-Ziel-Sieg des ESV 94 chancenlos. Die Fechnertruppe begann von der ersten Minute an, den körperlich überlegenen, aber langsam agierenden Gegner rechtzeitig mit guter Abwehrarbeit zu attackieren. So wirkte das Angriffsspiel vom BSV oft hilflos und die Gastgeber waren mit schnellen Angriffen kaum zu stellen und hatten den überragenden Thomas Spillecke in ihren Reihen.

Nach dem Seitenwechsel stellte der ESV die Weichen in Richtung Sieg. Über die Stationen 18:11,19:13 und 20:14 waren die Gastgeber weiterhin das spielbestimmende Team. Fünf Minuten vor Spielende kam beim Stand von 22:19 bei den zahlreichen Gästefans noch einmal Hoffnung auf, doch am Ende gewann die ESV-Truppe auch in der Höhe verdient mit 25:19 Toren gegen Finsterwalde.

Elsterwerda spielte mit: Robert Wolff; Johannes Kästner; Tim Romanowsky , Aram Haydeyan (4), David Wotta 4); Martin Müller (5/1), Thomas Spillecke (11/2), Marcel Rosenthal(1), Hannes Blaßfeld, Enrico Heidrich, Jonathan Kästner, Dominic Geppert