| 02:38 Uhr

Schliebener Kicker wechselt auf Sportschule

Schlieben. Freude und Tränen gab es im DFB-Stützpunkt in Schlieben, als Maximilian Kummer verabschiedet wurde. "Eines der größten Fußballtalente unserer Region wird künftig im leistungsorientierten Fußball an der Sportschule in Cottbus trainieren", berichtet Wolfgang Geister, der das DFB-Stützpunkttraining in der Schliebener Steigemühle begleitet. red/sk

Er erläutert: "Im Rahmen der sportwissenschaftlichen Begleitung des DFB-Talenteförderprogrammes werden im Jahr in Deutschland etwa 5000 junge Talente pro Altersklasse getestet. Maximilian Kummer hat bei diesen halbjährlichen Tests (Jonglieren, Schnelligkeit, Gewandtheit, Dribbling, Passspiel) überragende Werte erzielt und zählt zu den zehn Besten seiner Altersklasse in Deutschland." Maximilian stammt aus dem Schönborner Ortsteil Gruhno. Sein Heimatverein ist der SV Blau-Weiß Tröbitz.